Nächste Schritte

Im Glauben wachsen

Es ist fantastisch, wenn Menschen wachsen und reifen. An Kindern können wir das mit Freude sehen, wie sie täglich neue Fähigkeiten ausbilden. Solange wir leben, hört dieses Wachstum nicht auf. Wir entwickeln uns ständig weiter und lernen immer neu hinzu. In dieser Haltung leben wir als christliche Gemeinde. Wir sind ganz normale Menschen und keineswegs vollkommen. Aber wir haben Lust, im Glauben zu wachsen und immer wieder einen nächsten kleinen Schritt zu gehen. Sie wollen das selbst einmal ausprobieren? Gehen Sie einen kleinen Schritt mit uns. Im Folgenden finden Sie fünf Schritte, wie Sie Ihr Leben bereichern und im Glauben wachsen können.

Schritt 1 - Erleben Sie den Sonntag mit uns

Der Sonntag ist für uns der wichtigste Tag in der Woche. Wir glauben, dass wir alles im Leben Gott verdanken. Daher versammeln wir uns am Sonntag zum Gottesdienst, um Gott Dank zu sagen. Wir wissen, dass sich heute viele mit dem Gottesdienst schwer tun. Daher ist es uns ein großes Anliegen, unsere Gottesdienste beständig zu verbessern. Wir legen Wert auf gute Musik und auf hilfreiche Impulse für unser tägliches Leben. Erleben Sie dazu besonders unseren Gottesdienst am Sonntagabend. Im Herbst gestalten wir eine Gottesdienstreihe, bei der wir ein Thema über einen längeren Zeitraum entfalten. Wir laden Sie herzlich ein, dieses Stück Weg mit uns zu gehen.

Schritt 2 - Nehmen Sie teil an unserer Gemeinschaft

Unsere Gottesdienste sind oft große Versammlungen und Begegnungen kommen dort manchmal zu kurz. Es ist uns aber wichtig, mit Ihnen und untereinander ins Gespräch zu kommen. Seien Sie unser Gast bei den Festen und Veranstaltungen, die wir regelmäßig im Anschluss an die Gottesdienste oder unter der Woche durchführen. Besonders möchten wir Sie zu den Gesprächsabenden während der Gottesdienstreihe einladen. In lockerer Atmosphäre kommen wir über den Impuls vom Sonntag und untereinander ins Gespräch. Die Termine der Gesprächsabende finden Sie auf der Startseite. Sie sind an weiteren Angeboten interessiert? Lesen Sie weiter unter: „Im Glauben wachsen“.

Schritt 3 - Schenken Sie uns etwas von Ihrer Zeit

Wir wollen eine Gemeinde sein, die für Sie und für andere Menschen da ist. Viele Freiwillige helfen mit, dass uns das immer besser gelingt. Jede und jeder kann etwas beitragen, das anderen nutzt. Dazu sind wir auch auf Ihre Unterstützung angewiesen. Schenken Sie uns im Monat zwei Stunden Ihrer Zeit und bringen Sie diese in unserer Gemeinde ein. Wir sind sicher, dass Sie etwas können und gern tun, das uns und anderen nützen kann. Sie können uns bei den Gottesdiensten oder Festen helfen. Sie können sich sozial engagieren oder Zustelldienste übernehmen. Sie können Angebote für Kinder und Jugendliche mitgestalten. Sie können sich musikalisch einbringen und vieles andere mehr. Nähere Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro. Wir sagen Ihnen von Herzen Dank für Ihre Unterstützung und für die kostbare Zeit, die Sie einbringen.

Schritt 4 - Erfahren Sie mehr über uns und unseren Glauben

Unser größtes Glück ist es, wenn Ihr Leben durch die Beziehung mit Gott reicher wird. Für viele Menschen, selbst für Getaufte, ist die Welt des Glaubens ein Buch mit vielen Siegeln. Wir wollen Ihnen helfen, die Gemeinde und den Glauben als etwas Wertvolles und Hilfreiches für Ihr Leben zu entdecken. Dazu bieten wir Ihnen in regelmäßigen Abständen eine Reihe von Kursangeboten an, in denen Sie in die faszinierende Welt des Glaubens eintauchen können. Die Teilnahme an so einem Kurs kann ihr Leben verändern. Probieren Sie es einfach einmal aus. Die Themen und Termine finden Sie unter: „Im Glauben wachsen“.

Schritt 5 - Entdecken Sie Ihre ganz persönliche Berufung

Jeder Mensch ist einzigartig und von Gott an eine ganz besondere Stelle gesetzt, die niemand anderes für ihn einnehmen kann. Viele Menschen wissen gar nicht, was Gott aus ihrem Leben machen würde, wenn Sie sich ihm ganz anvertrauen würden. Die eigene Berufung im Leben zu entdecken, ist wohl die spannendste und wichtigste Herausforderung, vor der wir als Menschen stehen. Es gibt Dinge, die werden niemals getan, wenn Sie sie nicht tun. Wir wollen Menschen helfen, ihre einzigartigen Gaben innerhalb der Gemeinde zu entfalten. Wir nennen das mit Worten aus der Bibel „Jüngerschaft“. Gönnen Sie sich dafür Zeit. Wenn Sie bereits Erfahrungen mit unserer Gemeinde gesammelt haben, dann ist es vielleicht an der Zeit, weitere Schritte in der Jüngerschaft zu gehen. Sprechen Sie dazu mit uns.